Politische Gedichte

Freiheit

 

 
Freiheit-

Einst süß

Nun schmecken unsere Zungen

Bitterkeit

 

Die Welt

Einst bunt

Nun braun

 

Einfalt wo

Verständnis war

Wut wo

Toleranz war

Angst wo

Lebensfreude war

Stille wo es

Laut war

 

Widerstand

Für die

Freiheit

Gegen das

Kollektive

Totschweigen!

Freiheit!

Werbung